Heiß und Sauber – Mein Backofen

Ein Frau Firma Mein Backofen

Heiß und Sauber – Mein Backofen

Ich liebe es Mahlzeiten im Backofen zuzubereiten.

Einen leckeren Kuchen für den Sonntags Kaffee oder auch Aufläufe und und und ... . Dabei achte ich möglichst darauf, dass der Backofen durch Abdeckung oder Backpapier schön sauber bleibt. Aber trotzdem bleibt es nicht aus, dass er doch mal den ein oder anderen Spritzer abbekommt, oder Käse von der Fertigpizza … "muss auch mal sein" - richtig schön einbrennt.

Dann heißt es schrubben. Aber nicht mit irgendeinen Reiniger. Ich möchte nachher sicher sein, dass ich ohne Bedenken wieder etwas aus dem Backofen essen kann. Deshalb benutze ich einen Intensivreiniger, der auch für den gewerblichen Lebensmittelbereich zertifiziert ist. Dieser ist sowohl kraftvoll in der Schutzlösekraft und ich kann ihn bedenkenlos einsetzen. Damit es trotzdem etwas schneller geht, nehme ich eine große kompakte Edelstahlspriale zur Hand.

Diese ist mir immer wieder eine gute Hilfe bei Grillrosten etc. Anschl. in der Spülmaschine wieder gereinigt, hält sie viele Reinigungsvorgänge aus und ist trotzdem wieder hygienisch sauber. Schließlich ist Sommer… Grillzeit… auch wenn das Wetter dieses Jahr nicht danach aussieht.

Mein Backofen hat es mal wieder nötig.

Mein Backofen muss sauber gemacht werden.

Der Schmutz aus dem Backofen "verläuft" sich.

Mit einem Wisch ist alles weg.

Noch eben mit einem Spültuch den gelösten Schmutz ausputzen fertig … und der Backofen ist wieder gerüstet für die nächste Leckerei.